Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Schön, dass Sie uns gefunden haben

Wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen, und heißen Sie herzlich willkommen in der Kirchengemeinde Fockbek.

Unser Kirchenbüro ist zurzeit wie folgt geöffnet:

Montag bis Mittwoch von 10 - 12 Uhr 
und am Donnerstag von 15 - 17 Uhr

Aktuelles zum Kirchbauprojekt

Anfang 2023 erfolgt der Teilabriss an der Pauluskirche in Fockbek

2020 fand ein Architektenwettbewerb statt, seitdem laufen die Planungen, nun soll das Bauprojekt starten: Die Pauluskirche und das Paulushaus in Fockbek werden neu gebaut. Der vordere Teil der alten Kirche bleibt dabei erhalten. Der Teilabriss beginnt Anfang 2023, die vorerst letzten Gottesdienste in der Pauluskirche werden voraussichtlich an Heiligabend stattfinden.

Der Abriss betrifft im Januar und Februar die Gebäudeteile des Paulushauses von 1965, also den Gemeindesaal und den Bürotrakt mit kleinem Gemeinderaum, sowie das Mitarbeiterwohnhaus unter derselben Adresse. Der 1982 an den Gemeindesaal angebaute Altarraum mit der Orgel und der bunten Glasfassade wird erhalten bleiben. Ebenso unberührt bleiben die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte. Für Gottesdienste, Trauerfeiern, Taufen und Hochzeiten stehen während der Bauphase die Kirchen in Nübbel und Alt Duvenstedt zur Verfügung, außerdem die frisch sanierte Kapelle in Fockbek, die früher schon für solche Anlässe genutzt wurde.

Vom 1.-15. Januar ist das Kirchenbüro aufgrund des Umzugs nur sehr eingeschränkt erreichbar. In sehr dringenden Fällen wenden Sie sich bitte zwischen 10 und 12 Uhr unter der Mobilnummer 01520 08582176 an das Kirchenbüro. Ab dem 16. Januar ist das Kirchenbüro im Pastorat in Nübbel (Ahornweg 7, 24809 Nübbel) zu finden. Nach Umzug und Umstellung des Telefons sind die Mitarbeitenden dort telefonisch unter der bekannten Telefonnummer 04331 63342 erreichbar (Mo-Do 10-12 Uhr und Do 15-17 Uhr). Sollte die Telefonnummer nicht rechtzeitig umgestellt werden können, nutzen Sie bitte die Mobilnummer 01520 08582176.

Die Abrissarbeiten müssen bis Ende Februar abgeschlossen sein. Hintergrund: Das Dach der Kirche diente Fledermäusen als Sommerquartier. Um eine erneute Besiedlung des Daches zu vermeiden, muss dieser Bereich zwingend in den Wintermonaten abgerissen werden. Ausweichmöglichkeiten wurden auf dem Friedhof und in der Kapelle geschaffen. Zudem beginnt im März die Brutzeit vieler Vögel, diese dürfen nicht gestört werden.

Der Baubeginn ist für September 2023 geplant. Der Zeitraum zwischen Abriss und Baubeginn wird für Vorarbeiten und weitere Planungen benötigt. Gebaut wird nach dem prämierten Entwurf der Architekten Königs, welcher nach der Auszeichnung an die tatsächlichen Bedürfnisse der Kirchengemeinde angepasst werden musste. Wir rechnen damit, dass die Bauarbeiten bis Frühjahr 2025 dauern werden.

Im Rahmen der Infoveranstaltung am 29.11. hatten weitere Anwohner*innen den Wunsch nach Schallgutachten (durch veränderten Standort und Höhe der Glocken) sowie Verschattungsprognosen geäußert. Dem kommt die Kirchengemeinde gerne nach. Interessent*innen mögen sich bitte bei uns melden.

Die nächsten Termine 2022

  • 16. November – Alles rund um Bestattungen mit Nina Moder im Paulushaus
  • 11. Dezember – Adventsfeier im Veranstaltungshaus Schneider, Fockbek

Der Frauenkreis muss mit der dunklen Jahreszeit ab November eingestellt werden.

Christine Harder

Wir danken Frau Harder und allen Mitstreiterinnen ausdrücklich und herzlich für das jahrzehntelange Engagement - Danke.

Im Namen des Kirchengemeinderates

Pastor Alexander Westbrock 

Konfirmationen der Kirchengemeinde Fockbek

mit Pastor A. Westbrock

Rendsburg/Eckernförde - Rund 97.500 Wahlberechtigte im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde waren zur Wahl aufgerufen, zwischen 4,4 Prozent und 18,8…

Weiterlesen

Geflüchtete erzählen vom Frieden. Flüchtlingspastorin Jochims: Zum Frieden gehören Freiheit, Gerechtigkeit, Sicherheit.

Weiterlesen

Das Angebot richtet sich an die ganze Familie.

Weiterlesen

Rendsburg – Wählen, das geht in der Evangelischen Kirche schon mit 14. Alle Kirchenmitglieder, die bis zum Wahltag (27. November) den 14. Geburtstag…

Weiterlesen

Ökumenische Arbeitsstelle und Frauenarbeit laden am 24. November zum Onlinetalk ein.

Weiterlesen

Kirchenmusik und Jugendarbeit werden abgesichert. Neue Satzung soll Anfang 2023 vorgelegt werden

Weiterlesen

Aufgrund der momentanen Situation ist manches anders. Die derzeit geltenden Regelungen sind im Hygienekonzept der Kirchengemeinde beschrieben. Download: Hygienekonzept

Wir bitten Sie um Verständnis, sollten sich aus den derzeit geltenden Vorgaben für Sie Einschränkungen ergeben.

Bleiben Sie gesund und behütet!
Ihre Kirchengemeinde Fockbek

Skizzen zum Kirchbau

Impressionen